Kleine Süchte…

Schatten

Kleine Süchte…

Weiterempfehlen: Facebook | Twitter | Google+ | Mail

Vier Männer – vier süchtigmachende Leidenschaften – vier Wochen Therapie!
Kleines Laster oder großes Problem? Die Grenzen zwischen einer Leidenschaft, einer Neigung, dem Genuss einerseits und der Gefahr einer Abhängigkeit andererseits sind fließend.
Vier Männer begeben sich freiwillig in eine vierwöchige Therapie, um sich genau diese Frage zu stellen. Es geht um Arbeit, Sex, Alkohol und Kokain. Oder geht es doch um mehr? Pascal, Holger, Kevin und Michael stehen als Banker, Börsenmakler, Anwalt und Personalberater beruflich fest im Leben. Für Frau Dr. Viola Stern zählt dies alles nichts. Hier im Therapiezentrum im Taunus stehen ihr vier Männer gegenüber, die nicht wahrhaben wollen, dass sie nicht mehr Herr über ihre eigenen Gefühle und Verhaltensweisen sind, die aber – typisch Mann – gerne den großen Zampano raushängen lassen.

Ein Machtkampf ist vorprogrammiert. Es muss der Ärztin gelingen, den vier Männern die einzige wirkliche Droge des Lebens schmackhaft zu machen: das Leben selbst…
Was scheinbar als lockeres Psycho-Adventure mit Spaßfaktor beginnt, entwickelt sich zu einer Reise ins Ich…
Eine Therapie als Komödie oder eine Komödie als Therapie?


Kleine Süchte…

Über das Stück

Komödie

01. Feb 200527. Feb 2005


© 2013 – 2018 Contra-Kreis-Theater. Alle Rechte vorbehalten.