Johannes Fischer

Schatten

Biographie

Zuletzt aktualisiert am: 6. Januar 2018

Johannes Fischer stammt aus einer Theaterfamilie, – er ist der Enkel von Johannes Heesters, Sohn von Nicole Heesters und Bühnenbildner Pit Fischer, dem langjährigen Bühnenbildner vom Contra-Kreis-Theater. Einen Namen gemacht hat er sich vor allem mit Veranstaltungsdesigns für groß dimensionierte Bühnenshows, öffentliche Großevents bis hin zu Ausstellungen.

Für die Stella AG war er für zahlreiche internationale Musicals tätig, darunter die Disney Produktionen Der Glöckner von Notre Dame und Die Schöne und das Biest, sowie Tanz der Vampire und Andrew Loyd Webber Musicals wie Starlight Express, Phantom der Oper und Cats.

In den letzten Jahren hat sich Johannes Fischer zunehmend als Bühnenbildner etabliert. 2015 hat er die Bühnenbilder zu den Musicals La Cage aux folles im Zeltpalast Merzig und Scrooge in MQ Wien gestaltet. 2017 folgte die Freilichturaufführung zu Catch me if you can bei den Burgfestspielen Jagsthaussen.
Im Komödienbereich gestaltete unter anderem 2016 die deutschsprachige Erstaufführung von Ken Ludwigs Das Geheimnis der 3 Tenöre im Contra-Kreis Theater Bonn oder das Szenenbild der deutschen Kinokomödie Desaster von Justus von Dohnányi.

Johannes Fischer arbeitet zudem als Designer für TV, Film und Großevents. So hat er die Eröffnungsveranstaltung des Potsdamer Platzes gestaltet, Roadshows und Bühnenbilder für ARD und NDR entworfen.

Johannes Fischer im Contra-Kreis-Theater


© 2013 – 2018 Contra-Kreis-Theater. Alle Rechte vorbehalten.